Reisebericht : Wohnmobil Urlaub – Schwarzwald 2012

Dieser Urlaub war etwas kurz und sehr erlebnisreich. Daher sind wir nicht dazu gekommen, einen ausführlichen Reisebericht zu schreiben. Immerhin gibt es eine kleine Fotoshow mit den schönsten Stationen und dazu die Reise in Stichpunkten. Wenn Sie im Video-Fenster unten rechts klicken, können sie das Video bildschirmgroß darstellen. Mit dem kleinen Zahnradsymbol links daneben wird die Auflöung eingestellt.

Die Reise in Stichworten

Samstag, 4. August 2012
Abfahrt 20:30 Uhr bis Bad Herrenalb
Stellplatz: offiziell am Kurpark / 7-Täler Therme (kostenlos, ruhig)

Sonntag, 5. August 2012
Die Highlights des Tages:
-  Klosterfest in Bad Herrenalb
-  Ab Baden-Baden die Schwarzwald-Hochstrasse bis Bühler Höhe, Spaziergang oben zur     Grundigklinik und zum Schlosshotel (von Russen gekauft)
-  Essen in der Waldschänke  - mit abenteuerlich steiler Fahrt über einen Feldweg in ein Seitental
Stellplatz: Waldschänke auf Einladung des Wirtes

Montag, 6. August 2012
- Nebel, wir fahren runter nach Bühl und kaufen ein
- Mummelsee
- Die meisten Hotels an der Schwarzwaldhochstraße sind stillgelegt – tot!
- Nebel auf der Höhenstraße (Sichtweiten unter 50m) bis Freudenstadt.
Ab Freudenstadt Schwarzwald-Teerstraße bis Triberg
- Die weltgrößte Kuckucksuhr in Schonach kurz vor Triberg
Stellplatz: Busparkplatz in Nähe der Wasserfälle

Dienstag, 7. August 2012
- Besuch der 1000 Kuckucksuhren
- Wasserfälle von Triberg
- Sehr schöne Spazierfahrt nach Titisee
- Abendliche Wanderung auf den Feldberg
Stellplatz: der Busparkplatz auf dem Feldberg

Mittwoch, 8. August 2012
- Coasterbahn Todtnau (nur den Menschenschlangen zugeguckt)
- Wanderung um die Wasserfälle von Todtnau
- Höllental mit Hirschsprung
Stellplatz: Campingplatz gegenüber Titisee Naturcamping Weiherhof

Donnerstag, 9. August 2012
komplett verpennt
Stellplatz: gegenüber Titisee Naturcamping Weiherhof

Freitag, 10. August 2012
- Ravenna-Schlucht
- Hinterzarten – vergebliche Parkplatzsuche
Stellplatz: Wanderparkplatz an der B315 oberhalb vom Titisee in Richtung Hochfirst

Samstag, 11. August 2012
Spazierfahrt durch den Süd-Schwarzwald.
- Hochzeit erlebt im völlig überdimensionierten Dom von St. Blasien
- Der Talkessel von Präg
- Schwarzwälder Kirschtorte in Todtmoos
- Fahrt durch das wilde Wehratal
Stellplatz: am Ende von Hornberg in 940m Höhe mit traumhaftem, jedoch dunstigen Blick auf die Alpen und das Rheintal.

Sonntag, 12. August 2012
- Besuch des Speichersees von Hornberg
- Spazierfahrt durch das … Tal bei Bonndorf / Boll
- Wutach-Wanderung 9,5km,  240 Höhenmeter
- Essen im Ausflugslokal Schattenmühle in der Wutachschlucht (mieses Essen!)
Stellplatz: Wanderparkplatz Bachheim oberhalb der Wutachschlucht Nähe Löffingen

Montag, 13. August 2012
- Spazierfahrt von Löffingen über die Schwarzwald-Panorama-Strasse durch das Hexenloch bis zum Kandel (toller Ausblick über Freiburg). Dort kehren wir um weil die weitere Straße zu schmal für Womos ist. Weiter über die dt. Uhrenstrasse von Furtwangen bis Elzach. Weiter über Oberprechtal mit 18% Steigung nach Gutach ins Wolfachtal.
- Fantastischer Stellplatz oberhalb von Wolfach am Ehrendenkmal

Dienstag, 14. August 2012
Wir bleiben lange am Ehrendenkmal.
- Spazierfahrt durch das Wolfachtal und auf div. Nebenstraßen im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord – wir fotografieren Häuser und deren Blumenschmuck.
- Wir erleben Rennrad-Profis, die nach ca. 5 km Strecke mit ca. 12% Steigung kein bisschen außer Atem sind.
Stellplatz: Wanderparkplatz in Unterharmersbach.

Nun geht es wieder Richtung Heimat.


Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Kommentar von Mantho07 |

Hallo,

vielen Dank für die tollen Bilder und den Reisebericht. Konnten so einige Ideen für den nächsten Osterurlaub im Schwarzwald gewinnen.

Kommentar von Betty |

Toller Reisebericht. Wunderschöne Fotos! Sehr inspirierend. Am Mittwoch gehts los auf euren Spuren. Danke.

Kommentar von Appi |

Ein toller Bericht, der Eure Youtube-Präsenz abrundet.
Ich mache das ebenso und möchte andere gerne teilhaben lassen, man kriegt evtl. Tips oder Infos, die man sonst nicht hätte.
Wir werden ab August eine Woche die fast identische Route ab baden-baden bis Tittisee unternehmen, mit Abstecher zum Bodensee.
Euch lieben dank für den Bericht