Reisebericht: Wohnmobil Urlaub Norwegen 2013 - Seite 5

Tag 21 - Göteborg - Kiel

Wir haben bis zur Abfahrt der Fähre noch Zeit. Weil es Spaß macht, radeln wir noch einmal in die Stadt und trinken einen Kaffee. In der Fußgängerzone fällt der Satz des Tages. Als wir gemütlich an den vielen Boutiquen vorbeiradeln meint meine Frau: „Hier kann man ja richtig toll einkaufen – ich weiß nur nicht was.“ Das finde ich ok.

Um 18:15 geht es auf die Fähre der Stena Line Richtung Kiel. Unter Deck müssen wir im Womo das Gas abdrehen. Der Kühlschrank wird wohl in den nächsten 15 Stunden warm werden. Na gut. Dann gibt es morgen halt aufgetaute Tiefkühlkost zu essen. Unsere Kabine ist erfreulich gut eingerichtet. Ein gepflegtes kleines Bad mit Dusche, TV und 2 Stockbetten. Klein aber fein. Sie liegt im Mittelgang, hat also kein Fenster. Dafür spürt man den Seegang nicht so stark.

Wir machen einen Rundgang über das Schiff. Es gibt auch hier einen duty free shop mit den üblichen Alkoholika, Parfumereien und Süßkram. Und wie üblich sind die Sachen alle idiotisch überteuert. Wir werden wohl nie verstehen, wieso diese Art von Läden immer so voll ist.

Um 20:30 Uhr sind wir im Speisesaal an der Reihe mit dem sogenannten 2nd sitting. Hier wird also in 2 Schichten gegessen. Wir entscheiden uns für das "all inclusiv" Angebot. Für 40 Euro pro Person gibt es ein sehr gutes Buffet und Wein, Bier, Kaffee so viel man will. Das Essen ist köstlich.

Dazu gibt es tolle Musik, gespielt und gesungen von einem sehr guten Pianisten.

Der schönste Urlaub geht einmal zu Ende.

Norwegen ist absolut überwältigend und ein Traum für alle Wohnmobil-Urlauber. Es kann gut sein, dass wir bald wieder hinfahren. Diesmal entweder mit mehr Zeit oder einem kleineren Programm.

Weitere Infos und praktische Tipps finden Sie auf der folgenden Info-Seite (Info-Seite).

.....

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Reisebericht ein wenig Lust auf Norwegen gemacht hat. Als Autor und Fotograf freut man sich immer, von seinen Lesern eine kleine Rückmeldung zu erhalten.
Hat Ihnen der Bericht gefallen, haben Sie noch Ergänzungen oder Hinweise, die für andere Leser interessant sein könnten? Schreiben Sie es uns ( ... ins Kommentarfeld am Ende der Seite).

Wenn Sie konkrete Fragen haben, benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare - Danke!

Weitere Infos und Tipps finden Sie auf der Info-Seite (klick - neues Fenster)

Kommentar von Ute Gleitsmann |

Sehr schöner Bericht und tolle Fotos. Herzlichen Dank dafür! Da ich selber eine Reise-HP unterhalte habe ich eine sehr gute Vorstellung von der Arbeit, die in Ihrem Bericht steckt. Ich finde es toll, das wir Reisenden uns untereinander über solche Berichte oft besser informieren können, als über die üblichen Reiseführer. Vielen Dank auch für die länderspezifischen Tipps. Da wir gerade unsere Skandinavientour vorbereiten kommen diese sehr gelegen.
So wie Sie die Straßen schildern, sind wir schon jetzt froh unser Expeditionsmobil auf Basis eines Steyr-LKW´s gegen den deutlich schmaleren Sprinter eingetauscht zu haben.
Viele liebe Grüße und weiterhin tolle Reisen
Ute

Kommentar von Rüdiger Schilk und Steffi Knieb |

Hallo Familie Kussmaul,
wir, Rüdiger und Steffi, sind seit Ende letzten Jahres auch endlich (beide) Rentner und haben das gleich vom 1.12.17-27.2.18 mit einem langen Womo-Urlaub in Neuseeland begonnen - es war phantastisch.
Für dieses Jahr haben wir uns Skandinavien vorgenommen und möchten hier nun auch gemütlich in ca. drei Monaten - diesmal mit dem eigenen WOMO - "durchtingeln". Dazu hat uns euer toller Bericht über die Norwegen Womo-Reise (2013) nochmal zusätzlich motiviert. Ende Mai soll es losgehen.
Im Frühjahr 2017 haben wir - ebenfalls mit Anregung aus eurem Reisebericht (Spanien) eine sehr schöne Spanien-Rundfahrt gemacht. Dabei haben wir uns immer wieder mal Informationen und Anregungen bei euch geholt.
Vielen Dank für eure wirklich guten Reiseberichte.
Ich schreibe allabendlich nur einen kurzen Tagebuch-Eintrag und kann nachempfinden, wieviel Mühe ein solcher bebilderter Bericht macht. Meine Hochachtung!

Weiterhin wunderschöne Wohnmobil-Urlaube wünschen euch
Rüdiger Schilk und Steffi Knieb.

Kommentar von Volkert Hansen |

Hallo Thomas (und Frau natürlich), Wohnmobil fahren wir schon länger, aber jetzt 2018 als Ruheständler kommen die "langen Strecken" dran. Wir wollen für ca. 3 Monate nach Norwegen. Die kompletten Touristik-Strecken und einen Abstecher zum Nordkap. Dafür recherchiere ich schon eine ganze Zeit im Internet. Dieser, Euer Bericht über Norwegen, hat mich am meisten begeistert! Die Art wie der Bericht erzählt wird, unterstützt von den tollen Fotos! Jetzt wissen wir in etwa, was auf uns zu kommt. Vielleicht sollten wir ein Paar Ersatzspiegel gleich mitnehmen!
Weiterhin Gesundheit und viele schöne Reisen mit ähnlichen Berichten!
Grüße von Margot & Volkert

Kommentar von Frank |

Hallo Fam. Kussmaul,
ich habe selten einen Bericht mit diesem Interesse gelesen. Wenn ich das richtig gelesen habe, seit Ihr (fast) jeden Tag woanders gewesen. Lag es daran, dass man an den einzelnen Stellplätze in relative kurzer Zeit alles gesehen hat was man erreichen konnte, oder seit Ihr aus zeitlichen Gründen schnell weiter gefahren? Da ich noch berufstätig bin (leider), kann ich nicht mehr als 3 Wochen am Stück nehmen. Um die Tour zu kürzen, würden wir in Oslo aufs Schiff gehen und nach Hause fahren. Gebe es darüber hinaus noch Passagen wo Ihr Euch gesagt habt: war vielleicht schön, mußte aber nicht sein?
Über eine Antwort würde ich mich freuen.
Gruss
Frank

Kommentar von Siegmund Rycerz |

Hallo Familie Kussmaul,
wir planen in 2018 nach Norwegen zu fahren, und ihr toller Reisebericht und die sehr guten Bilder haben uns in unserem Vorhaben bestätigt.
Wir können nur hoffen das sich Norwegen in den letzten 5 Jahren nicht zu sehr verändert hat.
Wir wünschen Ihnen noch viele schöne WOMO Touren.
Familie Rycerz

Kommentar von Doris Kraft |

Wo habt ihr euer Wohnmobil gemietet.
Wie groß war das Wohnmobil
Mit wie viel Kosten muss man für drei Wochen rechnen
Wann ist die beste Reisezeit

Kommentar von Rolf Leiser |

Bravo, einfach tolle Bilder

Kommentar von Gauch Andreas |

Wir würden gerne diese reise machen und hätten dazu fragen:
Wo mieten sie die camper?
Muss man immer auf campingplätzen übernachten? Oder kann man auch wild?
Was kostet das campen pro tag?
Was würden sie anders machen?
Es würde uns freuen von ihnen zu hören oder evtl auch mal zu treffen

Liebe grüsse

Andi und elfi

Kommentar von Paul |

Toller Bericht, klasse Foto´s
der uns in unseren Planungen noch mehr bestätigt hat den Urlaub in Norwegen zu verbringen.

Kommentar von FrInderin Brungs |

Hallo Familie Kussmaul,
danke für den kurzweiligen und spannenden Reisebericht - die vielen Infos, hilfreichen Tipps, wunderschönen Fotos und Eindrücke machen Lust auf mehr: wir planen gerade unsere Womo Reise nach Norwegen Ende August...Jetzt freuen wir uns noch mehr!
Herzliche Grüße aus dem Ruhrgebiet!

Kommentar von Doro |

So ein schöner Reisebericht, sowohl sprachlich als auch vom Informationsgewinn her - macht richtig Lust auf Norwegen! Und hilft bei der Planung für unseren WOMO-Urlaub, der im Mai starten soll. Kann es kaum erwarten, vor allem nach dem Lesen dieses tollen Berichts und der Betrachtung der wunderbaren informativen Fotos!

Kommentar von Ekki |

Toller Reisebericht. Wir wollen mit einem Eriba Touring im Juni Juli nach Norwegen fahren. Danke für die Infos.

Liebe Grüße

Moni und Ekki

Kommentar von Harald |

Lieber Thomas!Das ist ein wunderbarer Reisebericht mit super tollen Bildern. Ich selber war zwar schon 15 mal in Norwegen aber nur zum Angeln und kenne von daher nur die bestimmten strecken in Südnorwegen bis Lindenes-Mandal aber sehr schön. Ja und auch von Oslo nach Hitra.
Da ich immer ohne meine Frau gefahren bin und ich immer so von Norwegen schwärme,werden wir im nächsten Jahr gemeinsam mit den Wohnmobil ein Tour durch Norwegen unternehmen.So fande ich dein Reisebericht schon mal sehr hilfreich. Mfg. Harald

Kommentar von Guntram Michael |

Vielen lieben Dank für euren ausführlichen Bericht; hab den leider noch nicht ganz gelesen, aber mir ein Lesezeichen gesetzt; wir werden Ende Juni bis Mitte August 6 Wochen nach Norwegen aufbrechen; die Fähre von Kristiansand nach Bergen ist bereits gebucht - nur Hinreise, da wir noch nicht wissen, ob Fähre oder Landweg zurück; wir werden auf alle Fälle euren Bericht ausführlich studieren, die jetzt schon aufgestauten Fragen sammeln und mit euch separat Kontakt aufnehmen;

Kommentar von Helga |

Das war doch mal ein toller Reisebericht über Norwegen. Ich bin derart begeistert, vor allem von den schönen Fotos. Da wird seit kurzer Zeit selbst stolze Besitzer eines Wohnmobils (6m) sind, wollen wir unbedingt nächstes Jahr eine Reise nach Norwegen unternehmen und freuen uns jetzt schon darauf. Die erste Reise dieses Jahr mit dem eigenen WoMo hat uns nach Fischland Darss geführt. Das war auch schon Klasse. Aber Norwegen wird das Ganze dann sicher noch toppen. Danke auch für die tollen Informationen. Habe mir vieles davon aufgeschrieben. Vielen DANK dafür. Weiterhin wünschen wir Ihnen schöne interessante Reisen und hoffen bald wieder etwas von Ihnen lesen zu können. Bis dahin seien sie herzlichst gegrüßt aus dem Lipperland
Helga